kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Birnenkuchen light

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Trockenbackhefe
    (3,5 g)
  • 1/8 l Magermilch
  • 50 g Margarine
  • 2 TL flüssige Diätsüße
    (z.B. von Natreen)
  • 1 TL Fruchtzucker
  • 1 Ei
Für den Belag:
  • 500 g reife Birnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 ml Schlagsahne
  • 30 g gehackte Mandeln

Birnenkuchen light



Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, Hefe gut untermischen. Milch und Margarine leicht erwärmen, zusammen mit den restlichen Zutaten zum Mehl geben und alles gut verkneten. An einem warmen Ort gehen lassen.

Birnen waschen, vierteln, schälen und entkernen, der Länge nach in dünne Schnitze schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Den sichtbar größer gewordenen Teig durchkneten, auf der Hälfte eines gefetteten Backblechs ausrollen und die Ränder etwas hochdrücken. Vor die offene Kante einen gefalteten Alustreifen legen.
Schlagsahne etwas anschlagen, auf den Teig streichen und die Birnenschnitzel in gleichmäßigen Reihen darauf verteilen. Mit Mandeln bestreuen, nochmals 10 Minuten gehen lassen und dann bei 175 bis 200 °C etwa 35 Minuten backen.


*** ergibt ca. 18 Stück, pro Stück etwa 105 kcal = 443 kJ ***



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
Wikipedia: Birnen
Wikipedia: Light-Produkte