kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Apfelkuchen mit ganzen Äpfeln

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päcken Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Päcken Backpulver
Für die 'Füllung':
  • 8 - 10 kleine Äpfel
    oder 4 große Äpfel
  • nach Belieben Korinthen und gehackte
    oder blättrige Mandeln
Zum Bestreuen:
  • etwas Zucker

Apfelkuchen



Für den Teig weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren, Mehl, Mandeln und Backpulver unterrühren.

Für die Füllung Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien. Große Äpfel quer halbieren (wie für Apfelringe).

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und die Äpfel in den Teig drücken.
Mit Korinthen und gehackten oder blättrigen Mandeln bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C etwa 60 Minuten backen. Wenn der Kuchen zu dunkel wird mit Alufolie abdecken.

Nach dem Backen mit Zucker bestreuen.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
noch mehr Apfelkuchen