kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Erdbeerkuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 3 EL Zucker
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
Für den Belag:
  • 1 kg Erdbeeren

Für den Guss:

  • 1 Päckchen roter TortenGuss
  • 2 EL Zucker
  • 1/8 l Erdbeersirup und 1/8 l Wasser oder
  • 1/4 l Sekt

Erdbeerkuchen



Alle Teigzutaten rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Teig als Boden in die Form geben, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen.
Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 25 Minuten golbraun backen.

Für den Belag die Erdbeeren waschen, trockentupfen, entstielen und halbieren.
Den vorgebackenen Tortenboden damit belegen.

Den TortenGuss nach Packungsanweisung mit Zucker, Wasser und Sirup oder Sekt zubereiten und die Erdbeeren damit gleichmäßig überziehen.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
Wikipedia: Erdbeeren