kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

Livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Mohn-Aprikosen-Kuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 5 Eier
  • 5 EL heißes Wasser
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Beutel Mohn-back
  • 125 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
Für die Füllung:
  • 200 g Aprikosenkonfitüre
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 EL Puderzucker
Für den Belag:
  • 1 große Dose Aprikosen
  • 1 Päckchen klarer TortenGuss
Zum Verzieren:
  • 1EL Butter
  • 100 g gehackte Mandeln

Mohn-Aprikosen-Kuchen



Eier und heißes Wasser schaumig rühren. Abgeriebene Zitronenschale, Zucker und Salz unterrühren und ca. 2 Minuten weiterrühren. Mohn-back dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.

Den Boden einer Springform (26 cm ø) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und ca. 30 bis 40 Minuten bei 180 bis 200 °C backen.

Den Kuchen gut auskühlen lassen und anschließend einmal durchschneiden.
Aprikosenkonfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Den unteren Boden dünn damit bestreichen.
Marzipan-Rohmasse auf Puderzucker in Springformgröße ausrollen und den Boden damit belegen. Wieder mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Den zweiten Boden darauflegen und leicht andrücken. Restliche Konfitüre auf die Oberfläche und den Rand des Kuchens streichen.

Aprikosen gut abtropfen lassen, in Spalten schneiden und die Kuchenoberfläche damit belegen.
TortenGuss nach Packungsanweisung zubereiten und die Aprikosen damit überziehen.

Mandeln in der Butter leicht anrösten und den Tortenrand damit verzieren.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
Wikipedia: Mohn
Wikipedia: Aprikosen