kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

Werbung

Pflaumenkrapfen

Zutaten

Für den Teig:

  • 1/4 l Wasser
  • 80 g Margarine oder Butter
  • 1/4 TL Salz
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 200 g Mehl
  • 5 Eier
Zum Ausbacken:
  • 2 l Öl oder
    2000 g reines Pflanzenfett
Zum Füllen:
  • 100 g Pflaumenmus
Zum Bestreuen:
  • Zucker und Zimt

Pflaumenkrapfen



Wasser, Butter oder Margarine, Salz und abgeriebene Zitronenschale in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal dazugeben und so lange rühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst und einen Kloß bildet. Den Teig in eine Schüssel geben und nach und nach die Eier unterrühren.

Fett in einem großen Topf oder einer Friteuse auf ca. 170 °C erhitzen. Mit einem Eßlöffel vom Teig kleine Bällchen abstechen und im heißen Fett ca. 8 Minuten knusprig braun backen, dabei einmal wenden.
Nach dem Backen auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

Pflaumenmus in einen Spritzbeutel mit Stechtülle füllen und die noch heißen Krapfen damit füllen. Anschließend noch warm in einer Mischung aus Zucker und Zimt wälzen.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
Wikipedia: (Elementar)Teilchen in der Physik
Wikipedia: Pflaumenmus