kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

Design online erleben, Design online kaufen.

Gewürze, Nüsse & Co.




Alkohol

  • wird zum Aromatisieren verwendet
  • Rum: verfeinert das Aroma und steigert den Eigengeschmack von Teigen
    Cognac: unterstreicht Schokoladengeschmack
    Liköre und Obstbrände zum Tränken


Anis

  • gehört zu den ältesten Gewürzen der Welt
  • wird häufig bei der Weihnachtsbäckerei verwendet


Backaromen

  • werden synthetisch hergestellt und sind in Rum-, Arrak-, Vanille-, Zitronen- und Bittermandelgeschmack erhältlich
  • nur tropfenweise verwenden, da sie sonst den Eigengeschmack des Gebäcks überdecken


Bittermandelöl

  • wird aus den ätherischen Ölen der Bittermandel-, Aprikosen- oder Pfirsichkernen gewonnen


Gewürznelken

  • getrocknete Blütenknospen des tropischen Gewürznelkenbaumes
  • Verwendung überwiegend in der Weihnachtsbäckerei


Ingwer

  • frische Wurzel, ganz, gemahlen, in Sirup eingelegt


Kaffee

  • Aromatisieren von Füllungen, Glasuren, Teigen
  • als aufgelöster Instantkaffee oder als aufgebrühter sehr starker Kaffee


Korinthen

  • ungeschwefelte, kernlose, rötlich-blaue bis schwarz-violette, getrocknete Weinbeeren


Krokant

  • karamellisierte gehackte Mandeln oder Nüsse


Mohn

  • für Füllungen und zum Bestreuen von Gebäck
  • ganz in Samenform oder gemahlen


Muskatnuss, Muskatblüte (Macis)

  • ganz oder gemahlen erhältlich


Nüsse

  • Haselnüsse: Früchte des Haselnussstrauches, ganz, gehackt, gerieben oder gemahlen
  • süße Mandeln: Steinfrucht des Mandelbaums; geschält oder ungeschält, ganz, gehackt, gestiftelt, gerieben oder gemahlen, blättrig geschnitten
  • Walnüsse: mitsamt der Schale, als Kerne, zerhackt, gemahlen
  • Pistazien: Früchte der Pistazienbäume; mit Schale, ganz, gehackt, gerieben; meist zur Dekoration
  • Pinienkerne
  • Sonnenblumenkerne


Orangeat

  • aus den Schalen der spanischen Bitterorange
  • Schalen werden kandiert, d.h. mit Zucker eingekocht und dann glasiert oder unglasiert als Orangeat angeboten


Pfeffer

  • gehört zu den ältesten Gewürzen der Welt
  • beim Backen wird weißer Pfeffer für Pfeffer- und Lebkuchen verwendet


Piment

  • ist mit der Gewürznelke verwandt
  • für Lebkuchen und Weihnachtbäckerei


Rosenwasser

  • eine Mischung aus Rosenöl und Wasser
  • zum Parfümieren von Backwaren und Süßspeisen


Rosinen

  • größer als Korinthen
  • für den Rohverzehr geeignet


Safran

  • zählt zu den teuersten Gewürzen der Welt
  • zum Backen besser Safranpulver verwenden als Safranfäden


Sultaninen

  • etwa so groß wie Rosinen, aber ohne Kerne


Vanille

  • Vanilleschoten sind einzeln in Glasröhrchen verpackt im Handel
  • mit dem ausgekrazten Mark werden Füllungen, Teige, Cremes und Süßspeisen verfeinert


Zimt

  • Ceylonzimt: hellbraun, zart-süßlicher Geschmack
  • Kassiazimt: dunklere Farbe, kräftigerer Geschmack


Zitronat

  • aus den Schalen der Zedratzitronen
  • Schalen werden kandiert, d.h. mit Zucker eingekocht bis der Zuckergehalt ca. 65% beträgt


zurück zum
Seitenanfang