kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

Livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Frankfurter Kranz

Zutaten

Für den Teig:

  • 6 Eier
  • 6 EL warmes Wasser
  • 300 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Butter oder Margarine
Zum Bestreichen:
  • 6 EL Aprikosenkonfitüre
Für die Füllung:
  • 1 l Milch
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Päckchen Vanillesoßenpulver
  • 120 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 350 g Butter
Zum Verzieren:
  • 200 g gehackte Mandeln
  • 180 g Zucker
  • 80 g Butter

Frankfurter Kranz



Für den Teig die Eier mit Wasser cremig schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben. Zum Schluß das zerlassene, abgekühlte Fett unterrühren.
Den Teig in eine am Boden gefettete Kranz-Springform füllen und ca. 40 Minuten bei 180 °C backen. Den Tortenboden erkalten lassen.

Für die Füllung Puddingpulver, Soßenpulver, Zucker und Vanillezucker mit etwas Milch anrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen, den Puddingansatz einrühren und aufkochen lassen. Unter Rühren abkühlen lassen.
Weiche Butter schaumig rühren und abgekühlten Pudding eßlöffelweise unterrühren.

Den ausgekühlten Tortenboden dreimal durchschneiden, drei Böden zuerst mit Aprikosenkonfitüre, dann mit Buttercreme bestreichen und aufeinandersetzen. Mit dem vierten Boden abdecken und die ganze Torte rundherum mit der restlichen Buttercreme bestreichen.

Für den Krokant Mandeln mit Zucker und Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze unter dauerndem Rühren karamelisieren lassen. Erkalten lassen und die Torte damit rundum bedecken.

Vor dem Servieren einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen