kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Pfirsich-Maracuja-Torte

Zutaten

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 2 EL warmes Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Butter
Zum Bestreichen:
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
Für die Füllung:
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 2 Päckchen klarer TortenGuss
  • 40 g Zucker
  • 500 ml Maracujasaft
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
Für den Belag:
  • 1 Packung Aranca Aprikose-Maracuja-Geschmack
  • 100 ml Maracujasaft
  • 100 ml Pfirsichsaft
  • 150 g Joghurt

Zum Verzieren:

  • einige Pfirsichspalten
  • einige Blätter Zitronenmelisse

Pfirsich-Maracuja-Torte



Für den Teig Eier mit Wasser, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen auf die Eier-Zucker-Masse sieben und locker unterheben. Die Butter schmelzen, abkühlen lassen und unterrühren.
Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm ø) füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten bei 180 °C backen.
Boden auskühlen lassen, in eine Springform legen und mit Aprikosenkonfitüre bestreichen.

Für die Füllung Pfirsiche abtropfen lassen, den Saft auffangen und 100 ml für den Belag abmessen. Pfirsiche in Würfel schneiden.
Aus TortenGuss, Zucker und Saft nach Packungsanweisung einen Guss zubereiten, Pfirsichwürfel unterheben. Auf dem Tortenboden verteilen und erkalten lassen.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, auf die Pfirsiche streichen.

Für den Belag Aranca nach Packungsanweisung mit Saft und Joghurt statt mit Wasser zubereiten. Masse auf die Sahne streichen und Torte ca. 1 Stunde kalt stellen.

Vor dem Servieren aus der Springform lösen und mit Pfirsichspalten und Zitronenmelisse garnieren.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
Wikipedia: Pfirsiche
Wikipedia: Maracuja