kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Schokoladen-Sahne-Torte

Zutaten

Für den Teig:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • knapp 1 TL Backpulver
Für die Füllung:
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillepuddingpulver
  • 400 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb
  • 120 g Butter
  • 2 EL Puderzucker
Für den Belag:
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zum Verzieren:

  • Borkenschokolade oder Schokoladenblättchen

Schokoladen-Sahne-Torte



Für den Teig Zartbitterschokolade und Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen.
Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker cremig rühren, Schokoladen-Butter dazu rühren. Eiweiß darauf geben. Mehl und Backpulver mischen, über den Eischnee sieben und alles vorsichtig miteinander vermischen.
Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm ø) füllen und bei 175 °C ca. 30 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen aus der Form lösen und erkalten lassen.

Für die Füllung Puddingpulver mit 3 EL Milch glattrühren, restliche Milch mit Vanillemark, Zucker und Salz aufkochen, Puddingansatz einrühren. Vom Herd nehmen, Eigelbe unterrühren. Den Pudding unter häufigem Umrühren abkühlen lassen.
Butter mit Puderzucker cremig rühren. Abgekühlte Vanillecreme eßlöffelweise unterrühren.

Den ausgekühlten Tortenboden einmal durchschneiden. Vanillecreme auf den unteren Boden streichen, den oberen Boden daraufsetzen.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Großzügig wolkenartig auf der Torte verteilen.

Mit Borkenschokolade oder Schokoladenblättchen verzieren.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
Wikipedia: Schokolade
Wikipedia: Bitterschokolade
Bücher zu Schokolade