kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

Livingtools.de - Alles rund ums Wohnen

Vollkorn-Apfelkuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 75 g Akazienhonig
  • 250 g feines Dinkelvollkornmehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 4 El Weißwein
Für den Belag:
  • 1 kg Äpfel
  • 2 Eier
  • 125 g Sahne
  • Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 2 EL Honig

Vollkorn-Apfelkuchen



Für den Teig Butter mit Honig schaumig rühren. Mehl, Salz und Wein unterrühren, den Teig gut durchkneten und 60 Minuten kühl stellen.
Anschließend eine gefettete Springform mit dem Teig auslegen und dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen.

Für den Belag die Äpfel waschen, nicht schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel an den Rundungen einritzen und mit der Rundung nach oben auf den Kuchenboden setzen.

Den Kuchen etwa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 °C backen.

Inzwischen die Eier trennen, Eigelbe mit Sahne, Zitronenschale und Mark der Vanilleschote schaumig rühren.
Eiweiß steif schlagen und zusammen mit dem Honig unter die Eigelbmasse ziehen.
Über den Äpfeln verteilen und nochmals etwa 10 Minuten bei 180 °C backen.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
www.derapfel.de
Wikipedia: Honig
Wikipedia: Vollkorn
Bücher zu Vollwert