kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

Design online erleben, Design online kaufen.

Schnee-Torte

Zutaten

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 2 EL heißes Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 10 g Kakaopulver
  • 15 g Kokosraspel
Für die Füllung:
  • 1 Päckchen weiße
    gemahlene Gelatine
  • 4 EL kaltes Wasser
  • 3 Eigelb
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 7 EL Rum
  • 600 ml Schlagsahne
  • 17 Löffelbiskuits
Zum Verzieren:
  • 4 Löffelbiskuits
  • ca. 150 g Kokosraspel
  • 50 g Puderzucker
  • etwa 30 Löffelbiskuits
  • 1 Marzipankarotte (Fertigprodukt)
  • einige dunkle Zuckerperlen

Schnee-Torte



Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit dem Handrührgerät 1 Minute schaumig schlagen, nach und nach Zucker und Vanillezucker einstreuen, noch etwa 2 Minuten weiterschlagen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakaopulver mischen und unter die Eiermasse rühren, anschließend Kokosraspel unterheben.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm ø) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 25 Minuten backen. Nach dem Backen aus der Form lösen und auskühlen lassen. Danach einmal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung Gelatine nach Packungsanweisung quellen lassen. Eigelb, weiche Butter und Zucker cremig rühren, 5 EL Rum unterrühren. Gelatine unter Rühren erwärmen und unter die Masse mischen. Sahne steif schlagen, 2 EL zum Verzieren zurückstellen, restliche Sahne unter die Eimasse heben.

Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring herumstellen. Die Hälfte der Creme darauf verteilen, glattstreichen und mit Löffelbiskuits belegen. Diese mit dem restlichen Rum tränken, restliche Creme darüber geben und mit der oberen Platte abdecken. Torte etwa 6 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
4 Löffelbiskuits zerbröseln, mit beiseitegestellter Sahne und so viel Kokosraspeln verkneten, daß eine 'knetbare' Masse entsteht. Daraus nach Belieben einen Schneemann und Schneebälle formen, in Kokosraspel und Puderzucker wälzen.
Den Rand der Torte mit Löffelbiskuits umstellen, Tortenoberfläche mit restlichen Kokosraspeln und Puderzucker bestreuen. Torte nach Belieben mit Schneemann - der zuvor mit Karottennase und Perlenaugen und -knöpfen verziert wurde - und Schneebällen dekorieren.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
Wikipedia: Löffelbiskuit
Wikipedia: Kokospalme / Kokosnuss
Wikipedia: Rum
Bücher zum weihnachtlichen Backen